über mich
aktuell 2017
aktuell 2016
aktuell 2015
aktuell 2014
aktuell 2013
aktuell 2012
aktuell 2011
aktuell 2010
meine Familie
Baby-Barnie
1. Jahr
2. Jahr
3. Jahr
4. Jahr
5. Jahr
6. Jahr
7. Jahr
8. Jahr
9. Jahr
10. Jahr
11. Jahr
DM (degenerative Myelopathie)
1 .Nachwuchs
2. Nachwuchs
3. Nachwuchs
Therapiehund
1. TH-Einsatz im Kindi
TH-Einsätze 2016
TH-Einsätze 2015
TH-Einsätze 2014
TH-Einsätze 2013
TH-Einsätze 2012
TH-Kurs 2013
TH-Kurs 2012
TH-Kurs 2011
Freunde
Blitzdaten
Links
Erinnerung
Gästebuch
Galerie
Kontakt + Impressum


Colann im Training: heute sitz und bleib!


klappt bestens!

Colann ist nun ein Jahr alt...und wir haben uns wieder getroffen, d. h. Frauchen übt mit seinem Frauchen....Colann hat sich richtig toll entwickelt:

Colann ist ein lieber Kerl geworden, hat aber auch so seine Flausen im Kopf....


er kann schon ganz viel, es fehlt nur noch der Feinschliff und vor allem


muss Frauchen noch das richtige Timing lernen.....aber das kriegen wir hin!!

Noch ein neuer FREUND...darf ich vorstellen: COLANN - eigentlich "Colas Colann vom Quellenhof"...noch süsse 14 Wochen alt und echt knuffig! 

erst stillsitzen für`s Foto, dann flitzen was das Zeug hält...ratet mal, wer am Schluss total platt war?

mein FREUNDESKREIS erweitert sich um eine weitere Lady- was für ein Vollblut:

jung - knackig- und ein echtes JAGD-Vollblut von edler Abstammung!! wow!!


darf ich vorstellen: LUNA, eine echte Weimaranerin - sie ist gerade bei Tabbi auf Besuch!!


die hat Hummeln im Popo, sie konnte kaum ruhig sitzen oder liegen bleiben...


...bis meine Tamara mit Keksen ins Spiel kam...RAUBTIERFÜTTERUNG 


haben - haben - haben, da waren wir uns einig!!...und Tamara war grosszügig!!


ich hatte Damenbesuch...noch recht jung mit viel Temperament.....aber ne schicke Lady:

mal kurz stillsitzen für die Fotos....


und einmal "lächeln" bitte!!


das Ganze geht auch im Liegen...


die hübsche Blondine ist Zoe vom Quellenhof (fast ein Jahr alt)


zuerst habe ich sie angeraunzt - aber das wär` gar nicht nötig gewesen , das ist ne ganz Liebe mit viel Pfeffer im Popo...

...ach ZOE, wärst du doch schon ein bischen älter...ich könnt`mir da ganz nette Sachen mit dir vorstellen!!

Neue TABBI-Bilder...die ist aber auch so was von süüüsss!!

bald, bald ziehen die beiden Damen (ganz links) bei uns ein...äh obendrüber!!

hier mal ein GROSSFORMAT von der kleinen Maus

mittlerweile geht Tabbi bei mir ein und aus, ganz selbstverständlich!!

Hab ich schon erzählt, dass wir Zuhause Umbaumassnahmen haben? Nein, also dann: in unserem Haus wird eine kleine Wohnung total umgekrempelt und erneuert. Seit einiger Zeit hämmert und kracht es an allen Ecken und Enden und die Handwerker gehen ein und aus. Herrchens Neffe Michael und Freundin Jenny werden - hoffentlich bald dann - einziehen! Und wir werden uns noch oft begegnen...heute haben wir Freundschaft geschlossen: kleine schwarze TABBI...

black and blond...oder so!!


Jenny hat was feines in der Hand...


gib schon her, das Teil!!


geht doch!!...ich aber auch, gell!!


Heute - beim spazieren gehen - habe ich ihn getroffen, FILOU...und vielleicht treffen wir uns öfters und wir werden Freunde, wer weiss!!

ein süsser kleiner (B)-Engel...grad mal zarte 14 Wochen alt...


gemeinsam sind wir durch die Bäche - egal ob dreckig oder nicht...


...und der Kleine kann schon ganz schön flitzen

Tammy hat Urlaubsbilder aus der Toskana mitgebracht: Sonne, Strand und Meer....

relaxen pur - hier mit ihrem jungen Frauchen Anina


einfach mal die Seele baumeln lassen...


Neue, aber auch alte Freunde.... seit Jahren wieder getroffen:

das Damen-Trio

                Nelly                      Sabine            Maja

Hierzu muss ich euch was erklären. Sabine und Nelly kennt Frauchen schon gaaaaaanz lange (genauer gesagt - mein Vorgänger REX und NELLY waren damals vor 11 Jahren schon gemeinsam in der Ausbildung zum Therapiehund)...Nelly ist heute 13 Jahre alt und noch topfit....die zeigt mir sogar, wo`s lang geht. Da hab ich nix zu melden. Bei Maja ist es anderst. Maja ist so alt wie ich und ein richtiger Feger, sie begleitet jetzt schon täglich ihr Frauchen in die Arbeit (sie arbeitet als Sozialpädagogin mit behinderten Kindern), Nelly geht natürlich auch noch mit!! Vielleicht wird Maja auch bald die Ausbildung zum Therapiehund machen, wer weiss! Für mich sind alle drei Damen zu neuen Freunden geworden....wir wollen uns gelegentlich mal zum toben und rennen verabreden.... 

 

Seit ein paar Tagen wohnt sie gleich um die Ecke (genauer gesagt 3 Häuser weiter), noch auf Probe,..... aber bestimmt darf sie bleiben: TAMMY - jaaaa, sie heisst genauso wie mein kleines Frauchen, ist das ne Wucht!! Sie ist sooooo süss, eine feurige Spanierin, wer kann da schon widerstehen?? Ich nicht!!

die kleine Tammy mag ich auf Anhieb. Wir sehen uns fast täglich im und ums Dorf herum...und dann wird nur noch rumgefetzt!!

...wir haben unterwegs gaaanz liebe FREUNDE getroffen. Petra+Wolfi sind total vernarrt in mich - und ich in sie!!!! Zum Glück sind die beiden recht standfest, da kann ich mich nur so hinschmeissen.

immer noch recht kalt, aber wen stört das?? Mich nicht...Hauptsache Spaß!!

Wie es im Leben oft spielt,.... da läuft man unverhofft über die Wiesen und Felder und trifft eine liebe Freundin aus Kinder- und Jugendtagen: Amie und Frauchen.......und Amie roch lecker - ruck-zuck liefen meine Hormone auf Hochtouren!! 

1. März...hübsch ist sie geworden, die kleine Maus von damals - Frauchen Karin gab Entwarnung...noch keine Läufigkeit in Sicht, die kommt aber bestimmt , demnächst!! Meine Nase täuscht mich nicht! 

ASLAN getroffen!

Ja, wir sind gleich gross -  aber Aslan ist substanzmässig gut das doppelte von mir. Na ja, er ist auch ein gutes Jahr älter als ich und ein ganz Lieber.

wer kann besser pullern??...diese Frage konnte nicht geklärt werden....


...sind wir nicht ein schönes Paar? Dunkel und hell...zwei Buben, die sich gut verstehen...


Spontan waren wir letzte Woche bei Bella und Carmen zum Frühstück eingeladen. Nach Kaffee, Butterbrezel und Croissant ging es über die Felder und Wiesen.........ruck-zuck war der Vormittag vorbei.

leider hat das Wetter nicht so mitgespielt, es war nass und nebelverhangen, aber was will man im November erwarten??


wir rasten über die Wiesen, machten mal kurz Pause an einem Bach, buddelten nach Mäusen und konnten gar nicht genug bekommen


nass und dreckig mussten wir auch noch für ein paar Fotos stillhalten


DANKE Bella und Carmen...schön war`s!!!


Nachmittags habe ich mich mit EMIL getroffen, mein Freund aus dem Sandkasten......ähm aus der Welpenstunde......auf dem Hupla haben wir ein paar sommersonnengerechte Übungen gemacht, ausgiebig getobt und mit einem Umtrunk aus der Tanke und einem Nasenspiel unseren Treff beendet......man waren wir nachher platt!!!

...das war nur ein Zwischenstopp für`s Foto!


meistens ging es so zu: einmal Emil - einmal ich oben oder unten, vorne oder hinten...ich weiss auch nicht mehr genau


 1 x oder 100 x TANKE bitte - danke

ATTI,  ASPINA und BALOU

....wie mein Frauchen und ich heute morgen so am Bodensee entlang schlenderten, kamen drei Autos angefahren. Heraus kamen ATTI (Goldenrüde, 3 Jahre), ASPINA (Spinonehündin, 5 Jahre) und  BALOU (schokofarbener Labirüde, 14 Monate alt) mit ihren Frauchen und Herrchen. Die kamen wie gerufen und zusammen gingen wir noch ein Stück zu einem alten Strandbad "in den Herzen", wo Hund und Hund toben dürfen und auch ins Wasser können.

Atti, Aspina und ich mit dem großen Ast.....der will nicht in 3 Teile gehen!!


mit Balou beim Wassertreten


morgens um 8 Uhr eine herrliche Erfrischung


hui, hui, hui... bist du nass!!


KIRA und der pure Spass

klammheinmlich hat sich KIRA (eine halbjährige, quirlige, schokobraune Labihündin) in mein Herz geschlichen. Ich habe sie das erste Mal in der Junghundgruppe auf dem Hundeplatz getroffen und heute waren wir zum Toben und Spielen verabredet........herrlich......Mensch, hat das Mädel Power........da komm ich kaum noch mit!!

wir fegten wie die geölten Blitze über die Wiese......


in einer kurzen Pause mal schnell SITZ geübt - die Zungen hängen schon........


 im Schatten dann ein PLATZ BLEIB - das kam gerade rechtzeitig - mir geht schon die Puste aus.......


.....und nochmal LÄCHELN für`s Foto..........


....endlich  - die rettende Idee mit dem Brunnen - ich bin schon halbverdurstet


...und Kira muss auch mal an die TANKE - daneben seht ihr Johanna (Kira`s kleines Frauchen)

Bald machen wir wieder mal was zusammen - nicht wahr???? Also bis dann!!!

Völlig überraschend und unerwartet hatte ich heute Damenbesuch: LAIKA und AILA waren wieder da!!

Zusammen flitzten wir erst einmal eine Runde durch den Garten, dann war Fotoshooting angesagt: SITZ und CHEESE

....und es hat geklappt!! Man beachte - die Damen musste man festhalten - ich kann das alleine!! 

Heute war Frauchen mit mir im Kindi (mein Vorgänger REX war dort fast 8 Jahre im Einsatz als Therapiehund). Ich habe gleich Freundschaft mit FLORENCE geschlossen, die mich mit ganz vielen Leckerchen verwöhnte:

Florence - ich komme ganz bestimmt wieder einmal auf Besuch!!

Trotz unsicherer Wetterlage habe ich mich heute mit meinem Freund TIMOR zum Toben und Spielen getroffen ....... nach anfänglichen Raufereien (ich weiß schon gar nicht mehr, warum??) hatten sich die Gemüter nach einem kleinen Erziehungs-Spaziergang abgekühlt und wir konnten miteinander rennen, spielen, schnüffeln und laufen, was die Pfoten hergaben. Ein RUNDUMTRUNK und für jeden eine MINIFÄHRTE rundeten das Nachmittagsprogramm ab.

DANKE Susanne und Timor...wir kommen wieder!!






Timor - ich krieg dich schon


siehste


zwischendrin mal ein Imbiss


gemeinsames Warten auf die Minifährte


sooo viel Toben macht durstig

Nachmittags legte Frauchen für mich eine Übungsfährte.......Amie und Karin waren auch dabei..........nach einer ausgiebigen Tobe- und Spielrunde war es dann soweit:




.........und ich suchte, was meine Nase hergab.......das können wir ruhig noch öfters machen!!


.......nochmal eine Runde über die Wiesen fetzen.........dann waren wir schach-matt. Ach ja, Karin hatte auf irgend einer Wiese dann noch Amie`s Leine verloren......die mussten wir dann auch noch suchen......und haben sie auch tatsächlich im hohen Gras gefunden.

17. April und tschüüüüssss

Am Sonntag Morgen gehe ich nun immer zum fährten...........heute waren Karin und Amie auch dabei..........und für das erste Mal haben sie sich gar nicht schlecht angestellt. Hier an dieser Stelle ein DANKESCHÖN an Rainer und Doris, die uns aushalten müssen und von denen wir wertvolle Profitipps bekommen!!


 

........noch mehr Besuch, diesmal von Bella (Aphrodite von der Höripforte) mit Frauchen Carmen. Nach einem ausgedehnten Frühstück der Frauchen gings endlich los.......toben und  rennen, was die Pfoten hergaben. Leider hat der Wettergott nicht so richtig mitgespielt und gegen Ende unserer Spazierrunde wurden wir auch nass..........Fleischsticks (von Frauchen) und Fleischkäse in Würfelchen (von Carmen) entschädigte uns Hovis aber wieder. Und ein richtiger Hovi darf durchaus mal nass werden, das muss der schon aushalten. Ach ja - fast hätt`ich`s vergessen- ich bin schon so groß wie Bella, wenn nicht sogar schon ein Ideechen mehr!! Im Kopf aber immer noch ein Riesenbaby ..............(sagt Frauchen)!!

 3. April - Bella auf Besuch


Hovi in blond und schwarzmarken -gut gell??

Ich hatte Besuch von Laika (Goldenhündin )und Aila (Flathündin), das sind die Hunde von Jasmin (webmasters Schatzi) .Nach heftiger Begrüßung ließen mich die beiden Damen einfach abblitzen .......oder wollten die mir etwa Manieren beibringen.???......ich weiß nicht so recht!! Auf jeden Fall war es eine nette Abwechslung und wenn ich erst mal ein richtiger Hovimann bin, dann zeig ich`s denen!!



hier sind wir mal alle drei auf einem Bild: Aila, ich und Laika (die Damen im Hintergrund sind Frauchens Schwägerin und Jasmin`s Mama)......ja, ja wir können auch brav sein!!


Frauchen und ich auf dem Hupla....neben mir mein Freund Timor mit Frauchen Susanne - und wir haben von unserer Trainerin sogar Hausaufgaben aufbekommen - 3x dürft ihr raten, was???FUSS natürlich!!!

...................also wir üben weiter, diesmal in verstärkter Version!!!

TRIO UNTERWEGS!!

Amie, Emil und ich trafen uns auf dem Hundeplatz zum Üben........FUSS in allen Variationen war angesagt.....in Schlangenlinie, um die Ecke, mit Kehrtwendungen, langsam und schnell,  im Slalom um Gegenstände herum und  in 8er-Linien um die Gerätschaften...........erst jeder einzel mit seinem Frauchen.......dann im TRIO hinter-und nebeneinander..........puuuuh........da konnten nur noch die  Spiel- und Tobepäuschen zwischendrin für Entspannung sorgen. Und wie immer am Schluss........DUUURSCHT

Barbara (Emil`s Frauchen) hat fotografiert!! DANKE


ausgepowert oder k.o. oder nur DUURSCHT?? 

BABYFÄHRTEN

Ich bin ganz fix und fertig............kein Wunder - heute musste meine Nase Höchstarbeit leisten!!Timor war leider verhindert, so habe ich spontan meine Hovawartfreundin BELLA (5 Jahre alt) zum BABYFÄHRTEN eingeladen. Also tigerten wir los und tobten erst einmal eine Runde, was das Zeug hält. Bella stauchte uns "Viertelstarke" erst einmal ordentlich zusammen, aber auch das müssen wir ja lernen.........dass erwachsene Hunde zu respektieren sind. Da war die Verschnaufpause - die unsere Frauchen brauchten, um die Fährte zu legen - ganz willkommen.

Die Turbo-Leckerchen (Kabanossi, Käse, Wiener Würstchen) wurden ausgepackt, dann gings los: 

LOS JETZT!!


Amie sucht


Emil sucht


Bella sucht


ich natürlich auch

    ........dann hatte ich nur noch DUUURSCHT




   tschüss BELLA............bis nächstes Mal



HOLZFREUND

Ein neuer Freund aus "Holz" ist bei mir eingezogen............damit es mir nicht langweilig wird, hat Frauchen einen neuen Holzfreund aus dem Schrank gezaubert.......nur für mich alleine. Und wenn dann Frauchen auch noch den Kühlschrank aufmacht und Würstchen (ein paar Ministückchen Kabanossi) rausholt, weiß ich schon was kommt. Die Kabanossi wird unter den Hütchen versteckt, durch ein Loch entweicht der herrliche Würstchenduft direkt in meine Nase........dann muss ich erst mal riechen, von welchem Hütchen das tolle Aroma kommt und sogleich verschwindet die Kabanossi in meinem Magen - ich muss sagen, solch `einen schmackhaften "Freund"  hab`ich zum FRESSEN gern!! DANKE Frauchen für die tolle IDEE!! Prädikat: nachahmungswert



Zufälle gibt´s

...........da habe ich doch heute in der Stadt glatt meinen Freund Timor mit Frauchen Susanne getroffen........jipieh - war die Freude groß, wir konnten uns fast nicht mehr beherrschen!! Nach einem kurzen Plausch und eingiebiger Studie der Tauben, die da vor unserer Nase herumflatterten, gingen wir wieder unserer Wege......bis bald Timor.......tschüüüsss!!!


 

Drunter und drüber!

Man sieht nicht viel von uns, da es - wie immer- recht stürmisch zuging. Emil war leider verhindert, aber mit Timor und Amie läßt es sich auch gut toben. Zuerst haben wir wieder geübt:


SITZ - PLATZ - PLATZ BLEIB und heute auch einmal herankommen mit dem Kommando HIER und um Frauchen herum in die Grundstellung. Alles in allem klappte es schon ganz gut! Unterwegs haben wir noch ein Suchspiel eingebaut (Leckerchen in leeren Clopapierrollen versteckt).....lächerlich, das kann doch jeder........nach einer kleinen Toberunde war "ruhiges stehen" mit dem Kommando STEEEEH angesagt und gebürstet wurden wir und die Zähne mußten wir auch noch zeigen. Frauchen sagt: das muss man an der Körung können!! Das überleg`ich mir aber nochmal! Auf dem Rückweg kamen wir noch an einem Schafstall vorbei......da roch es überall extrem lecker nach Schafsmist.......wenn man denn dürfte, wie man wollte???.......und einen Durst hatten wir, wir konnten nicht anderst und behalfen uns mit einer Wasserpfütze. 


     Jetzt gehts los...........Amie - gib alles




............so ein Duuuurscht...............


Ich war wieder mit meinen Freunden unterwegs:


Dieses Mal sind wir an der Seepromenade (am Bodensee) gewesen und schlenderten so des Weges......klar.....haben wir ein paar Übungseinheiten eingebaut - SITZ - PLATZ - PLATZ BLEIB. Aber das BESTE war doch unsere Toberunde!!! Anschließend  versteckten sich unsere Frauchen hinter den Bäumen und wir flitzten nur so beim Abrufen.....schließlich wartete dort eine feine Belohnung und viele Streichler und Lob auf uns!! Abwechselnd übten wir auch FUSS laufen (wenigstens annähernd) und Frauchens Automatik-Regenschirm kam auch zum Einsatz (ich wunderte mich schon, da es ja gar nicht regnete.....aber der war nicht so arg interessant). Zum Schluss gingen wir noch durch eine Gleisunterführung zum Bahnhof und zurück zum Auto.Müde und groggy sind wir nach Hause gefahren und freuen uns schon auf das nächste Mal...leider ohne Emil (der fährt in Skiurlaub) und kommt erst in einer Woche wieder!


Ich habe wieder zwei neue Freunde gefunden (eigentlich drei, weil da noch ein ganz süsses Frauchen dazu gehört!)

Ich stelle sie euch mal vor:

  • Aila, 7 Jahre, ein Flathündin
  • Laika, 7 Jahre, Goldenhündin
  • und Jasmin (Webmaster´s Schatzi)


Ein neuer Freund ist dazugekommen - Labradorrüde Emil mit Frauchen Barbara - ein knuffiger Kerl, gell??.........und wir waren wieder in unserem Element: KLAR - TOBEN - was sonst!!!





Meine neuen Freunde und ich wollen uns nun regelmäßig zur Babyparty (in Zukunft dann Jugendparty) treffen. Vielleicht kommt auch noch ein kleiner Labradorrüde dazu, man wird sehen.

Wir tobten “ kontrolliert“ über die Wiesen, spielten mit unseren Frauchen, Timor darf nicht an der Leine ziehen, Amie darf beim Spielen nicht dominieren und ich muss mich noch im Abrufen üben………aber jeder fängt ja mal klein an!!! Am Sonntag treffen wir uns alle wieder auf dem Hundeplatz in der Welpenstunde.

Zum Abschluss unserer Party durften wir die Nase trainieren und in einem riiiiiiesigen Kieshaufen nach Würstchen schnüffeln……..mmmhhh……….war das lecker – das müssen wir unbedingt wiederholen!!! Viel zu schnell war die Zeit vorbei, aber wir toben bald weiter. Timor ist 4 Wochen älter als ich und Amie 2 Wochen…..aber die beiden habe ich schon arg ins Herz geschlossen……wir werden bestimmt dufte Kumpels und  noch einige Abenteuer miteinander bestehen………DANKE Timor – DANKE Amie!!! (und Frauchen natürlich).

Mit dabei waren:

  • Susanne mit Timor
  • Karin mit Amie
  • Und meine Wenigkeit