über mich
aktuell 2017
aktuell 2016
aktuell 2015
aktuell 2014
aktuell 2013
aktuell 2012
aktuell 2011
aktuell 2010
meine Familie
Baby-Barnie
1. Jahr
2. Jahr
3. Jahr
4. Jahr
5. Jahr
6. Jahr
7. Jahr
8. Jahr
9. Jahr
10. Jahr
11. Jahr
DM (degenerative Myelopathie)
1 .Nachwuchs
2. Nachwuchs
3. Nachwuchs
Therapiehund
1. TH-Einsatz im Kindi
TH-Einsätze 2016
TH-Einsätze 2015
TH-Einsätze 2014
TH-Einsätze 2013
TH-Einsätze 2012
TH-Kurs 2013
TH-Kurs 2012
TH-Kurs 2011
Freunde
Blitzdaten
Links
Erinnerung
Gästebuch
Galerie
Kontakt + Impressum





Barnaby vom Sternenmeer:


geboren am  4.Oktober 2007


Mutter ist    Anjooma-Arisu von Finas Stern (blond)

                 20.10.2002 - BH, AD, VPG1, FH1, FH2, Deutscher Champion HZD


Vater ist Joe von Jesses Meute (schwarz) gew. 4.05.2003


alle grösseren Ereignisse könnt ihr hier nachlesen:

Datum            Veranstaltung                             Ort                          Ergebnis       
11.10.2008JugendkörungTuttlingenbestanden
15.03.2009Ausstellung JugendklasseCACIB Offenburgsehr gut 2
31.03.2009HD-RöntgenSingen /Dr. BoosHD-frei A1
31.03.2009Ellbogen geröngtSingen/ Dr. BoosED-frei
18.10.2009Ausstellung offene KlasseCAC Tuttlingengut
13.03.2010Eignungstest für Therapiehunde
Fr. Müller/Fr. Simedrea (IGTH)
Radolfzellunter Vorbehalt bestanden
 8.05.2010Ausbildungsbeginn/TherapiehundRadolfzell und Umgebungerst mal zu Trainingszwecken
August 2010Schwimmtest /ohne Prüfungwo?? im BodenseeSeepferdchen
22.08.2010RingtrainingTuttlingenhat mächtig Spass gemacht
Frühjahr/Sommer
2011
Ausbildung zum Therapiehunde-TeamRadolfzell und Umgebungläuft richtig gut
30. Mai 2011erster TH-Einsatz im Kindergarten
(mehrfach behinderte Kids)
Singen/Haldenwang-Kindergartenein voller Erfolg
16. Juli 2011Ausstellung offene KlasseNördlingensehr gut 
   
ab November 2011

regelmässige Therapiehund-Einsätze im Kindergarten mit mehrfachbehinderten KidsSingen/Haldenwang-Schulkindergartenmacht auf alle Fälle SPASS
Dezember 2012tierärztliche UntersuchungDr. Boos /SingenSchilddrüse: okay
Organwerte: okay
DM-Gentest: N/N reinerbig frei
6. Januar 2013Ausstellung offene KlasseGrenzlandsieger-Schau in Eigeltingen
V1 offene Klasse
CACIB
Grenzlandsieger 1.Platz
"Best of Class"
12. und 13. Mai 2013Vermählung mit "Whiro Winola vom Quellenhof"...eine black beautyeine schöne grosse Wiesehoffentlich der D-Wurf "vom Quellenhof"
               
12. Juli 2013Geburt: D-Wurf vom QuellenhofRadolfzell7 Welpen:
1 Rüde blond
2 Rüden schwarz
2 Hündinnen blond
2 Hündinnen schwarz
25. Juli 2014Geburt: L-Wurf vom Gut FalkenbergDenklingen9 Welpen:
1 Rüde blond
4 Rüden sm
3 Hündinnen blond
1 Hündin sm
18. September 2014Geburt: A-Wurf vom BäldertalhofMachtolsheim10 Welpen:
5 Rüden blond
5 Hündinnen blond


am Muttertag - 12. Mai 2013 - heiratete ich die schwarze Schönheit Whiro Winola vom Quellenhof. Wenn alles geklappt hat wird der D-Wurf vom Quellenhof um den 14.  Juli 2013  erwartet. Es können Welpen in schwarz, schwarzmarken und blond geboren werden....wir lassen uns überraschen! Am 13. Mai durfte ich beim Nachdecken nocheinmal die black lady bezirzen und verwöhnen.....what a feeling!!

man, bist du dufte!!


die ersten zarten Versuche....


lass mich mal noch ne Brise nehmen...


ganz schön anstrengend, das Rumgerenne und die Hopserei


ich brauch`erst Mal ne kühle Erfrischung....gleich geht`s weiter...


so sehen glückliche Hovis aus...danach!


hast du noch Reserven??


sind wir nicht ein schönes Päarchen??


einfach nur happy!!


noch ein Bildle vom nachdecken!! Unter den Apfelbäumen - im Schatten - wars richtig angenehm!

.....mehr gibt`s nicht dazu zu sagen.....alles weitere entscheidet die Natur!

-------------------------------------------------------------------------------------------


Richter Maik Wagner guckt mich aber ganz genau an....

Richterbericht:

- gepflegtes Langhaar - maskuliner Rüdenkopf mit kräftigem Fang - mandelförmige, dunkle Augen, korrekt eingesetzt - kräftiges, vollzahniges Scherengebiss - Behang (Ohren) hoch angesetzt, gleichmässig lang - tiefe Brust bis Ellenbogen - gerader, fester Rücken, kräftige Lendenpartie - gerade und paralell gestellte Vorderhand, Pfoten geschlossen - gut bewinkelte Hinterhand, von hinten paralell - raumgreifendes Gangwerk - Hoden in Ordnung, hoch angesetzte, korrekt getragene Rute ...Gesamterscheinung: ein maskuliner Rüde mit allen positiven Merkmalen eines Hovawarts, zeigt sich ruhig und ausgeglichen im Ring

 meine Ausbeute:

V1 offene Klasse, CACIB, Grenzlandsieger 2013, 1. Platz "Best of Class 2013"

-------------------------------------------------------------------------------------------

Degenerative Myelopathie (DM):

die Labor-Interpretation (LABOKLIN): Der untersuchte Hund ist reinerbig für das intakte Gen. Er ist kein Träger der Mutation im SOD1-Gen, die als Hochrisikofaktor für die Degenerative Myelopathie angesehen wird. An die Nachkommen wird nur das intakte Gen weitergegeben. Die Untersuchung erfolgte nach dem derzeitigen wissenschaftlichen Kenntnisstand.

-------------------------------------------------------------------------------------------


in Nördlingen...da wird beratschlagt.....



Herrchen musste auch dran glauben, er führte mich "im Kreis rennen" vor...

hier der Richterbericht aus Nördlingen (Frau Margit Bothur):

3,5 jähriger blonder Rüde, kräftiger Typ mit kräftigem Kopf, dunkles Pigment, mittelbraune Augen, Ohren etwas tief und hinten angesetzt, VH etwas steil, gerader und fester Rücken, HH etwas steil, leicht ausgedrehte Pfoten, Hoden vorhanden, Rute korrekt angesetzt und getragen, von korrekter Länge, Haarkleid ist dem Standard entsprechend von knapper Länge, flüssiges Gangwerk...sehr gut

Wir freuen uns über diesen Erfolg, die weite Fahrt von fast 600 km (hin+her) haben sich gelohnt!! 

schön steeeeeh!!


geschafft!!!!

Die ersten Stunden meiner Ausbildung zum Therapiebegleithund haben mir mächtig viel Spass gemacht. Es fallen ganz viele Leckerchen für mich ab, ich muss mich aber auch richtig reinhängen und mich noch besser konzentrieren......wird schon!!

Zum Eignungstest für das Therapiehunde-Team gibt es folgende Info: Natürlich habe ich Stärken und Schwächen, die in den nächsten Monaten verfeinert bzw. verbessert werden sollen. Wir (Frauchen und ich) werden den Ausbildungskurs zum Therapiehunde-Team in kleinen Trainingseinheiten mitmachen können und freuen uns schon auf eine interessante Arbeit, und auf viele möglichen und unmöglichen Situationen, die mir Frauchen mit "de-luxe-Leckerchen" schmackhaft machen wird.

hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack: wenn ich immer lieb und brav bin, fallen bestimmt ein paar von meinen Lieblingskeksen ab, die Damen im Seniorenwohnheim können mich doch nicht verhungern lassen!

Seit längerem besuchen wir regelmässig eine MS-Patientin im Seniorenwohnheim und die anderen Damen dort erfreuen sich an meinen Spässen - "de-luxe-Leckerle" garantiert!! 

 

CAC Tuttlingen (Richter: Hr. Jürgen Krämer)

Ein hochaufgeschossener hochrahmiger blonder Rüde von leichtem Typ, schlankem Kopf, hinten/tief angesetztem Behang, vollständigem Scherengebiss, etwas losen Lefzen, mittelbraunen Augen und einwandfreiem Pigment. Rücken und Rute sind in Ordnung, Hoden vorhanden. Mittelblondes Haar mit einwandfreien Aufhellungen, glatt anliegend, kurz. Gerade Vorder- und Hinterläufe, korrekt gestellt, Hinterhand etwas steil gewinkelt. In der Bewegung kommt kein einwandfreies flüssiges Gangwerk zustande. Der Rüde zeigt sich im Ring ausweichend, bleibt aber freundlich. GUT

Frauchens Kommentar dazu: so kommt`s, wenn man Känguruhsprungfedern in den Beinen hat und ein bischen vorsichtiger ist als andere...wir nehmen`s etwas enttäuscht, aber gelassen!!

Herrchens Kommentar: knicken - lochen - abheften und Schwamm drüber....fertig!!

Tamaras Kommentar: und doch "ein kleiner Sieger"!! 

18. Oktober 2009


CACIB Offenburg (Richterin: Frau Sigrid Darting-Entenmann)

15.März 2009

Richterbericht: Ein 17 Monate alter blonder Rüde am oberen Größenmaß, kräftiger Kopf mit etwas tief und hinten angesetzten, aber korrekt getragenen Ohren, gut mittelbraunen Augen, komplettem Scherengebiss, sehr schöner Pigmentierung. Die mittelblonde Haardecke ist von schlichter Struktur, zeigt die gewünschten Aufhellungen. Die anatomisch korrekte Rute wird nur ganz leicht aufgeschwungen, in der Hinterhand etwas hackeneng. SEHR GUT 2


Bilder von meiner Jugendkörung in Tuttlingen:

gleich geht`s los...


die gucken aber ganz genau, alles drin und dran??


Gasse rein....


enge Gasse wieder raus...Akustik und Optik: kein Problem


inmitten der vielen Füsse...das bin ich!

die Joggergruppe und die Schussüberprüfung liessen mich total cool....

Ergebnis: bestanden