über mich
aktuell 2017
aktuell 2016
aktuell 2015
aktuell 2014
aktuell 2013
aktuell 2012
aktuell 2011
aktuell 2010
meine Familie
Baby-Barnie
1. Jahr
2. Jahr
3. Jahr
4. Jahr
Besuch von Bruder Booran
Herbstausflug
Advent - Advent
Weihnachtsgschichtle
Januar-Schnappis
Fescht
Schneeeeee
Frühling??
blond+blond
es blüht...
Rohrspitz
Bayern-Urlaub
Rohrspitz die 2.
Sommer-Herbst-Schnappis
Ro-Frie Fähre
im Schwabeländle
alles lila - oder was?
mein 4. GEBURTSTAG!!
5. Jahr
6. Jahr
7. Jahr
8. Jahr
9. Jahr
10. Jahr
11. Jahr
DM (degenerative Myelopathie)
1 .Nachwuchs
2. Nachwuchs
3. Nachwuchs
Therapiehund
1. TH-Einsatz im Kindi
TH-Einsätze 2016
TH-Einsätze 2015
TH-Einsätze 2014
TH-Einsätze 2013
TH-Einsätze 2012
TH-Kurs 2013
TH-Kurs 2012
TH-Kurs 2011
Freunde
Blitzdaten
Links
Erinnerung
Gästebuch
Galerie
Kontakt + Impressum

auf unserem Abendspaziergang haben wir eine tolle rote Ecke gefunden:

Ende September 2011 - Altweibersommer


wenn nur die Abendsonne nicht so blenden würde!


im Schatten ist`s schon deutlich angenehmer 

Mitte August gehen wir meist erst abends - wenn es kühler ist - ausgiebig spazieren. Bei Allensbach haben wir einen tollen neuen Aussichtspunkt gefunden:

von hier aus kann man herrlich über den Untersee gucken...


ich hab mich mehr für das Grillgut der Picknicker interessiert...


Sonnenuntergang  von der Allensbacher Seepromenade aus...mit Blick in den Hegau...einfach nur schööööön!

Meine Tamara hat Sommerferien! Wenn wir nicht gerade schön spazieren gehen, im Eiscafe´ sitzen, Oma+Opa besuchen, dann arbeiten wir auch: im Garten. NEIN, nicht was ihr denkt...aber seht selber!

auf gehts, zwischen Maisfelder...


und Apfelbaumplantagen geht`s rund...ihr wisst ja, ich bin ein Apfelfreak

.....ich warte nur, bis endlich mal jemand einen Apfel wirft!!

im Garten wird`s auch nicht langweilig: wir clickern und arbeiten mit dem Futterdummy......

.....meine Tamara ist ein prima Coach.....

...mehr wird noch nicht verraten....

....villeicht bald mal wieder reinschauen!!


Ende Juli....endlich wieder mal Sonne und wärmer...


da oben fährt ein Zeppelin...


schon vorbei...

soooo heiss heute - 30 °C


HIIIIILFEEEE!!! ich will wieder in den Schatten

1. Knipslaune...


2. Knipslaune


3. Knipslaune...irgendwie werden die Blumen immer mehr??

...die EISHEILIGEN lassen mir keine Wahl - faulenzen ist angesagt, was soll man denn sonst tun??

so oder.....


so oder...


andersrum - auf jeden Fall gemütlich...auch auf dem Schuhabtreter!

....ein paar Gartenbilder:

mein lila Halstuch passt gut zu den Blumen im Garten....


fast 30°C und Fotoshooting im Garten, das ist unzumutbar!!!


Frauchen: Hau den Turbo rein, ich will wieder in den Schatten!!


Schluss jetzt, ich mag nicht mehr!!

Wie dusselig muss man (oder ich??) eigentlich sein, .... dabei kann ich gar nichts dafür, aber es ist halt einfach passiert - letzte Woche: Bei einem wunderschönen Spaziergang über Wiesen und Felder. Zu meiner Belustigung hat Frauchen noch schnell auf der frisch abgemähten Hundewiese (wir waren schon fast wieder Zuhause) ein etwa bleistiftgrosses Stöckchen geworfen. Und wer mich kennt, wird mir zustimmen...ich konnte einfach nicht anderst und stürzte im Raketentempo hinter dem Stöckchen her...mit Volldampf reingebissen und dann war`s schon passiert.

Ich spiesste mir den Mini-Ast in den hinteren Gaumen, es blutete ordentlich und ich musste mich laufend würgen und räuspern. Schnell nach Hause, ins Auto und sofort zum Tierarzt gefahren. Der machte notfallmässig kurzen Prozess, verpasste mir eine Narkose und operierte meine Wunde im Gaumen: Sie war etwa erbsengross (gar nicht so schlimm!!), aber tief. Sie reichte 2 cm nach oben, durchbrach das Gaumendach und endete im darüberliegenden Nasengang. Die Wunde wurde gründlich gespült und vernäht....fressen kann ich normal, ein paar Tage noch Antibiotika und Entzündungshemmer.... und für die Zukunft gilt:

.....................keine Stöckchen mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 

WARNUNG!!!! auf keinen Fall leichtsinnig mit Stöcken (egal, ob klein oder gross) spielen, das könnte nicht gut ausgehen!!!!! Ich hatte Glück im Unglück ....und wir sind froh, dass nicht mehr passiert ist!!! 

FRÜHLING will kommen:

zwei, die sich an der herrlich, blühenden Natur freuen...

gelb ist nicht meine Farbe, aber als Hintergrund geht das schon mal!!

komm mit...mal auf den See gucken!!


da vorne ist grad ein Blesshuhn gelandet...


wo ist nun das Huhn?

schöööne Spaziergänge mit meiner Tamara, Frauchen und Herrchen gibt`s fast jeden Tag...

...in Vorfreude auf den Fasching...

proben wir schon mal den Auftakt und ich freunde mich mit Tamaras Hexenhut an...ansonsten sind mir die verkleideten Mäschgerle eher suspekt 

Wintereinbruch.....

über Nacht und völlig unerwartet wieder Wunderwonderland...ich kann`s kaum fassen, freu mich aber an der weissen Pracht!! 

Bei diesem wunderbaren Wetter nutze ich jede Gelegenheit, ein paar Sonnenstrahlen zu erhaschen:

...und das Anfang Februar...ich bin entzückt!!


wenn der Ast nicht zu mir kommt, komm ich eben zum Ast...


wo ist der nächste Baum??


von hier aus gibt`s ne tolle Aussicht übern See...


...und noch viel weiter...


Wie in jedem Jahr,....meine Steuermarke ist eingetrudelt!! Hier der BEWEIS:

ich bin nicht 0-8-15, sondern  0-8-13...!!

Übrigens: da ich als "Helferhund" für meine Tamara eingestuft bin, zahlt Frauchen keine Hundesteuer. Das muss aber jeweils mit der zuständigen Gemeinde abgeklärt werden! DANKE der Stadt RADOLZELL!!

Im NEUEN JAHR hat es noch Schneereste und ich blicke nicht nur nach vorn, sondern auch nach links und rechts und bin schon sehr gespannt, was alles 2011 auf mich zukommt...

Kuck-kuck...was geht ab??


...immer schön aufmerksam bleiben,....


...man könnt ja was verpassen!!


Meine Tamara hat mir einen neuen Trick beigebracht: Leckerchen erst fressen, wenn ich die Erlaubnis dazu krieg!! (mind. 10 Sekunden warten)...ganz schön schwer, mich zu beherrschen 

Schneeeeeeeeeeeeee........

weiss getünchte Landschaft und ich mittendrin


eieh...was für ein Spass das wieder macht...


meine Tamara freute sich auch am Schnee...schliesslich ist ja am Sonntag schon 1. Advent!!

...einfach mal so....ein kleines Fotoshooting am 20. November:

was guckst du??


die Perspektive ist auch nicht schlecht, gell??


nochmal lieb gucken...


...und ein wenig rumfläääzen

Ein sonniger Herbststag, obwohl Sturm und Orkan angesagt ist. Morgen wird es nun Ernst...meine Tamara hat ihre OP...wird schon schiefgehen, ich bin ja da und werde ihr die Genesungszeit mit meinen Spässen verkürzen. Ich hab da schon so ein paar Ideen!


11. November - ich war am Mindelsee, der Steg gehört auch zu meinen Lieblingsplätzen


2. November...auf einem Ausflug an den See geknipst 

Ende Oktober auf meiner Lieblingsbank..ihr wisst ja, ich muss überall hochklettern...habe ich vielleicht ein paar BERGZIEGENGENE geerbt?



....und schon sind sie da: Bruder Booran und seine Familie...(12.10. - 17.10.2010)....

Susanne, Burkhard, Kira und Booran.... (weiter geht`s auf der ersten Unterseite im 4. Jahr)