über mich
aktuell 2017
aktuell 2016
aktuell 2015
aktuell 2014
aktuell 2013
aktuell 2012
aktuell 2011
aktuell 2010
meine Familie
Baby-Barnie
1. Jahr
2. Jahr
3. Jahr
4. Jahr
5. Jahr
6. Jahr
7. Jahr
8. Jahr
9. Jahr
10. Jahr
11. Jahr
DM (degenerative Myelopathie)
1 .Nachwuchs
2. Nachwuchs
3. Nachwuchs
Therapiehund
1. TH-Einsatz im Kindi
TH-Einsätze 2016
TH-Einsätze 2015
TH-Einsätze 2014
TH-Einsätze 2013
TH-Einsätze 2012
TH-Kurs 2013
TH-Kurs 2012
TH-Kurs 2011
Freunde
Blitzdaten
Links
Erinnerung
Gästebuch
Galerie
Kontakt + Impressum

mein 2. Lebensjahr fängt schon rasant an:

passend zu meiner JUGENDKÖRUNG kam Überraschungsbesuch!! Meine Zieheltern, Mama Anjoo und Schwesterchen Belia kamen an den Bodensee und unterstützten mich. Mein grosser Bruder Anuk und seine Familie gesellten sich auch noch dazu und gemeinsam haben wir spannende Tage erlebt.

Elke - Tamara - Herrchen - Wolfgang

    Schwester Belia                    ich                     Mama Anjoo 

Spaziergang über Wiesen und Felder...


Pause muss auch mal sein


Elke und Anjoo


Mama Anjoo mit ihren Kindern

           Belia                        ich                 Mama Anjoo

ständig am rumrennen

              Belia                                            Anuk

Familienbild:

     ich                Anuk(oben) + Belia    Anjoo

zergeln zu dritt

               Anuk              Anjoo       Belia

Ausflug zum "Hegaublick"


wo geht`s hin, Frauchen??


ein kurzes "Übungs-SITZ" bei den Kühen


vom ständigen Toben erholen


...und weiter geht`s...


Familie "BARNIE"


Trio in BLOND

          Belia                 Mama Anjoo                     ich

...und noch mal im Liegen...


Belia fragt: rechts oder links?


noch ne Pause - diesmal mit Wolfgang


Goldener Oktober 2008


Brüderchen und Schwesterchen


...teilen auch das NASS


hier gibt`s was zu schnüffeln


pretty woman oder Mama Anjoo


warten auf meine JUGENDKÖRUNG

weitere Fotos dann bei "Blitzdaten"......

Elke verteilt Leckereien, während Wolfgang der Hauptkörung zuschaut


auf dem Skateboardplatz haben die extra für uns ein Tisch aufgestellt    


...auf dem man oder HOVI auch liegen kann

Liebe Elke, schön, dass ihr da ward, es war einfach nur wunderbar mit euch, Mama und Schwesterchen.....vielleicht sehen wir uns bald wieder!

...........dann wurde es Winter..........

toll, das weisse Zeug


die Zeitungsfrau brachte mir das Wochenblatt...


gleich mal reingucken....


was steht denn da??


habe fertig -nix gscheits drin

Ende Mai/ Anfang Juni 2009 gingen wir auf Reisen: wir verbrachten wunderbare Tage bei meinen Zieheltern Elke und Wolfgang, besuchten einen Teil meiner Geschwister und hatten sogar ein Familientreffen. 


gleich in den ersten Tagen besuchten wir Bruder Booran

...wer bist du denn? komm lass uns spielen....

einmal SITZ und in die Kamera lächeln


Pause im Schatten

Einen ganzen Nachmittag flitzte ich mit meinem Bruder durch den Garten, bis wir nicht mehr konnten...

 redlich verdient...


meine Tamara und Kira (Boorans kleines Frauchen) sehen sich das erste Mal

eigentlich kennen sie sich nur von Briefen, mails und ausgetauschten Fotos, haben sich aber beim ersten Kennenlernen auf Anhieb verstanden...

genau wie wir Jungs, und im 4er-Team unschlagbar


man braucht nicht extra zu erwähnen, dass alle Sternenmeer-Hovis bestens mit jedem und allem verträglich sind

Danke SUSANNE für deine Gastfreundschaft, für die vielen Leckereien und den Spass unserer Hunde!!!

am nächsten Tag haben wir uns mit Bruder BARCOO und Familie getroffen

Barcoo                Petra                Frauchen           ich

wer ist wer?


nur kein Stress, schliesslich haben wir Urlaub...


bei Mama und Schwesterchen zu Hause


Familientreffen bei Hannover

Belana-Barcoo-Booran-Belia-Mama Anjoo-Bashani und ich (von links nach rechts)

noch einmal mit Herrchen/Frauchen


...und nochmals andersrum

Belana-Barcoo-Booran-Mama Anjoo-Belia liegt-Bashani und ich

Picknick ...und alle haben sich vorbildlich verhalten, wenn man mal von diversen Taschengucker absieht

           Bruder Barcoo                               ich

Bashani und Frauchen...eine bezaubernde Hovidame


Schwester Belana, eine richtige black beauty, das hat sie von Papa JOE


wieder in der Ferienwohnung im Garten


an Mama`s Lieblingssee, ich bin der in der Mitte


was gucken die denn??...ich hab`doch den Ball!


gemeinsames Stöckchenspiel


kurz mal ne Durchschnaufpause...


ein Abstecher zu Ascan und Freundin Beverly


gleich kommen Mama und Belia um die Ecke....


da sind sie schon und es gibt wieder Leckereien von Elke...


Natur pur


wer küsst hier wen??


was Mama kann....


...kann ich schon lange....oder liegt das an den Genen??


Belia roch noch ganz lecker...da kann man ja wohl  ne Pfote riskieren??


wir können auch "blaaaatz" und brav


Frauchen ist doch die BESTE


schön wars bei euch im Urlaub...


Abschiedsbild, bevor wir wieder nach Hause gefahren sind

Wir haben einen wunderbaren Urlaub und ein herrliches Familientreffen erlebt. Habt ganz vielen DANK: Elke und Wolfgang, Susanne und Petra mit Familien!! DANKE - DANKE - DANKE für alles!!

In Vorbereitung auf meine THERAPIEHUNDAUSBILDUNG besuche ich mit Frauchen regelmässig eine MS-Patientin und verschiedene Damen im Seniorenwohnheim:

Leckerchen im Treppenhaus - auch nicht schlecht


während Frau W. (die MS-Patientin)so ihre Schwierigkeiten hat, mir die Leckerchen einzeln zu geben, habe ich überhaupt kein Problem, sie vorsichtig  (ohne zu schnappen) entgegenzunehmen...

auf dem Spaziergang mit Frau W. und Irene lerne ich den Umgang mit dem Rollstuhl - klappt nicht immer, aber immer öfter...


Belohnung im Cafe´- auch hier muss ich mich vorbildlich benehmen!!!


In der Waschküche stehen lauter Monster mit riiiiiesigen Augen....huch, mir wird ganz schwummrig


bei den ÜBUNGSEINSÄTZEN  im Seniorenwohnheim gibt es immer extra feine Leckerchen wie Cabanossi, Käsewürfel oder meine Lieblingskekse  

....ausserdem fahren wir in einem gaaanz engen Lift, üben im Treppenhaus, erforschen die Kellerräume und die Tiefgarage, machen viele Bekanntschaften und Freundschaften mit den Senioren und bei der Wohnheimleiterin hab`ich sowieso ein Stein im Brett - Danke PETRA, dass wir immer zum Üben kommen dürfen!

Sommer 2009

In Tamaras Sommerferien hatten wir die Handwerker im Haus, trotzdem blieb auch noch Zeit für kleine Ausflüge und Unsinn:

der Oberaufseher bei den handwerklichen Tätigkeiten...mir entgeht aber auch gar nix


jeden Morgen habe ich Tamara mit Pfotenschlag geweckt...der erhobene Zeigefinger signalisiert mir, auf Kommando zu bellen: GUTEN MORGEN


Ausflug nach Konstanz und meine allererste Zugfahrt...no problem


Unsinn...NEIN, dieses Foto hat Frauchen  mit Hilfe meines webmasters "erclickert" 


Ende September 2009 "vor meinem Dorf"


...und noch einmal...

...und da war er auch schon: mein 2. Geburtstag


4. Oktober 2009...mmmhmmmm!!!

es gab Hähnchensteakstreifen gekocht mit Ei auf Karottenspiegel...lecker!!

von meiner Ziehmama Elke bekam ich eine XXXL-Quitsche-Ente...DANKE Elke!!

Natürlich gab es auch noch eine Unmenge Leckerchen (von Bruder Booran und Familie), jeder knuddelte mich ordentlich durch und Frauchen schenkte mir eine neue Leine, obwohl ich die gar nicht brauch...meistens jedenfalls....da sind mir die Dörrfleischstreifen von Herrchen schon lieber.

........und noch gaaaaanz viele Fotos aus meinem 2. Jahr könnt ihr in der Galerie bestaunen....schnell reingucken!!!