über mich
aktuell 2019
Januar/Februar
März/April
Mai-Juni-Juli
aktuell 2018
meine Familie
Baby-Hannes
DM (degenerative Myelopathie)
Dilution
Links
Erinnerung
Kontakt + Impressum
Gästebuch


meine Tamara hat ne neue Brille bekommen...echt stark, das Teil, im Leoparden-Look...hat sie jetzt doch ne "Art-Mieze" im Gesicht, aber steht ihr gut....und den Hannes-Schleck-Test hat sie auch schon bestanden!!

.....

ohne Worte

....

....

Ende April wurde meine Lieblingswiese zur Indianerwiese: alles voller blühendem Löwenzahn, und wieder gibt es gelbe Pfoten "Häuptling der Gelb-Fuß-Indianer......uiuiiiiiii, das macht Spaß!!

erstmal ne kleine Zwischenmahlzeit, natürlich "nur" ausschlecken!!....

los geht`s...

wo ist denn die schönste Stelle?

hin und her....

oh-aah, richtige Stelle gefunden!!.....und die gelben Pfoten habe ich auch - hugh!!

.....

....


mein OSTER-Schmaus.....so lecker!!

...ach ja, und Frauchen hat noch eine Überraschung für mich parat...bald-bald!!

der Frühling ist da!!


ohne Worte....

Teil meiner Ausbildung zum THERAPIEHUND: eine feste Umarmung aushalten.....

...kann ich vorwärts und rückwärts und mit meiner Tamara sowieso....

...alles blüht....

..auch im Garten....

....

....

....

...

......

.....

der Osterhase ist schon unterwegs....

....

....


....

....

...

....

alles im Blick!!

....und meine Tamara hat es auch wieder erwischt....sie ist in einem epileptischen Anfall gestürzt, im Krankenhaus mußte eine Platzwunde am Hinterkopf genäht werden, nun ist sie wieder Zuhause im Krankenstand.....ihr seht, mir wird es nicht langweilig und ich bin im Dauereinsatz als Tröster, Schmuser und Gute-Laune-Verbreiter, und für Faxen bin ich auch immer zu haben.......

ohne Worte....kurz nach einem weiteren Anfall - Tamara schläft vor Erschöpfung - ...ich weiche ihr nicht von der Seite....

.....

....

.....ich bin für dich da!!

....

Klapper-Zeit: seit einigen Tagen schon ist es wieder soweit.....auf (fast) allen Spazierwegen kommt mir der betörende Duft der Weiblichkeit entgegen....ich inhaliere die Düfte, schlecke hi und da, jeder Grasbüschel wird genaustens untersucht, ich komme fast nicht daran vorbei.....und dann das große Zähneklappern und Schmatzen..... im FRÜHLING springen die Hormone im Quartett!!

unterwegs im Hinterland des Nachbardorfes....

eine riesengroße tolle Wiese zum schnüffeln und rennen!

...da kommt der Hannes ganz schön aus der Puste und braucht erst mal ne Pause!

....

weiter geht es!

...ins Gelände!!

.....

noch ne kleine Klettereinlage...

....

...und der perfekte Zungenschlag!


Spaß mit meiner Tamara....

einfach genießen...

.....

.....

.....


hi-hi.....

Ende März flätze ich bei schönstem, sonnigen und mildem Wetter im Garten rum, aber seht selbst:

die ersten Gänseblümchen spriessen....

....

......

.....

.....

....

.....

....

.....


Neuer Absatz

Picknick im Grünen - hier ein Rinderohr mit extra dickem Knorpel dran....

......

so ganz langsam wird`s frühlingshaft und blumig:

Tulpen, Narzissen und Co stehen in den Startlöchern, die Zierkirsche blüht, Bienen und Schmetterlinge sind wieder unterwegs....

.....

.....

in den violetten Mauerblümchen summselt`s und brummselt`s....

..da kann ich fast nicht still sitzen...

Bienchen - wo bist du?...gleich hab`ich dich!

meine Tamara ist auch grad wieder Zuhause (krankheitshalber), natürlich machen wir nicht nur Quatsch zusammen und blödeln herum, .....

ich bekomme auch konkrete Anweisungen, was ich zu tun und zu lassen habe: "du Hannes - paß auf!!

oh ja - um Herrchen muß ich mich zwischendrin auch noch kümmern, der wird betüddelt!

unterwegs, auf einer der vielen Wiesen ums Dorf herum, viel Platz zum rennen und stöbern...

gucken, wo die Vögel fliegen....

wo sind sie jetzt hin?

...und weg waren sie!!

meine Gemütlichkeits-Kuschelrolle....

die nehm ich überall hin mit, sogar in mein Bett (ähm Kissen aufm Boden)....

leider ist Herrchen zur Zeit wieder auf den Rollator angewiesen und ein Rezept vom Arzt liegt auch schon auf dem Tisch.....mal schauen, was da drauf steht....

aha - 3 x täglich gründlich durchkraulen (hinter den Ohren nicht vergessen), nach Bedarf kuscheln und schmusen mit Spaßeinlagen.......

....und tröstend zur Seite stehen.....zur Not auch auf der Eckbank!

zur Fasnet hat sich meine Tamara als Leo verkleidet....

....das muß ich erst mal genauer untersuchen....

....da der Leo in der rechten Hand einen Keks für mich parat hält und auch noch mit einer Leodecke zugedeckt ist, finde ich das leo--mäßig guuuuuuuut - basta!!