über mich
aktuell 2019
Januar/Februar
März/April
aktuell 2018
meine Familie
Baby-Hannes
DM (degenerative Myelopathie)
Dilution
Links
Erinnerung
Kontakt + Impressum
Gästebuch


Ende Februar: ein schöner Nachmittag im und am Wald....

schön warm und sonnig, ideal für einen Waldspaziergang....

am Waldrand darf ich noch ohne Leine laufen und stöbern - ach ist das schöööön!

.....rennen - flitzen - Kurven drehen - und wieder rennen - das macht Spaß, einfach auspowern!! ....die Zunge hängt schon!!

......

.....

...dann geht es in den Wald, da muß ich an die lange Leine....darf aber trotzdem weiterhin rumstöbern....

ach ja - auf Frauchen achten muß ich auch noch nebenher!

.....

.....

.....

und ein paar Kekse hab`ich für einen "neuen Trick" auch gleich noch abgestaubt!!

super Ausguck!!

....

.....

....

Pause....

psssst - Mittagschläfchen

meine Tamara übt mit mir....mittels Handzeichen.....aber ich muß doch TV gucken....

dann klappt es doch noch - bellen auf Handzeichen!!

Mitte Februar....unterwegs....bei herrlichstem Sonnenschein - rund ums Dorf...

.....

.....

.....

.....

jeden Tag mehrmals - ich, der Schoßhund-Hannes

....mal mehr, mal weniger, mal hinten, mal vorne - irgendwas geht immer!

gemütlich geht auch...

im Garten....

.....

.....

.....

....

Bussi.....geht immer!

.....

.....

.....


es wird geübt und geübt:..... alles mögliche

Krück-o-logie ...Fortsetzungskurs

meine Tamara trippelt und trappelt wieder mit den Krückstöcken....

....

.....

....

Krücken: cross over and all over!! einfach überall.....

....meine Tamara läßt auch einfach mal die Krücken fallen, wo sie geht und steht oder sitz.....mir doch wurscht - klaro!

....

fein gemacht - jetzt kommt der Keks!!

....

....

kein Training ohne SCHBÄßle!!

Zahnpflege .....nicht, dass ich es nötig hätte, aber ich soll mich an das Rumgefummele im Maul gewöhnen......und mit und für meine Tamara mach` ich einfach alles mit - basta!! oder Zahnpasta? - jawollo (mit Fleischgeschmack)

meine Tamara nimmt`s da ganz genau

...dann werden wieder die Socken angezogen.....

...und meine Tamara streichelt mich mit dem Wuschel-Handschuh durch - das ist wie "Wohlfühl-Massage"....

mit den Socken an, kann man bequem rumliegen....

....oder flääääzen....

ku-kuck!!

ne Runde spielen mit Söckchen, geht auch noch!

noch einmal durchstreicheln per Wuschel-Handschuh

.....

...kann ich noch nen Keks haben?

nach so vielen grauen, trüben und nassen Tagen - viel Regen und Schnee - endlich wieder ein paar Sonnenstrahlen...


Zeit für mein "Fortsetzungs-Studium": Stockologie!!

....


wir zaubern:

mit einem schlichten Seil - dem Zauberseil -hat sich Frauchen was einfallen lassen...

wer mich kennt, weiß, daß ich Mister 100 000 Volt bin: Kraft (meist noch unkoordiniert), raketenschnell (natürlich horizontal und auf freier Strecke), versehen mit dem hovitypischen Hüpf-Gen und immer in guter Laune!
Damit sich Frauchen (und auch Herrchen und meine Tamara) sich etwas mit meinem ungestümen Naturell einfacher tun, habe ich das ZAUBERSEIL bekommen. Frauchen schlingt es gekonnt um mich herum zu einem "Geschirr", und ich laufe "wie ein Träumchen darin" schön bei Fuß, ganz leicht und lässig. Wir sind nach unserem Spaziergang extra noch ne Runde durchs Dorf gegangen - an freilaufenden Hühnern vorbei - die haben vielleicht blöd geguckt - ich auch! Aber gucken ist ja erlaubt. Ohne Geziehe und Gezerre, geschweige denn die Hühner jagen, bin ich mehrmals an dem Geflügel vorbeistolziert.......ich konnt`s kaum glauben.......und bin immer noch ganz baff!
 

Schoß-Hovi?

ja, klar doch!

es hat geschneit:

hui, so viel Schnee - über Nacht!

da riecht`s aber gut....

....

....

....

.....

....

...das gefällt mir richtig!!

drinnen dann gemütlich abhängen....

aaaach -ja!!

Ich habe eine neue Entdeckung gemacht: Mäuselöcher!! ...ach, was sind die herrlich und das Ganze noch auf meiner Lieblingswiese. Frauchen war allerdings weniger begeistert, nicht wegen den Mäuselöchern oder mir - NEIN, sondern wegen dem ganzen Dreck. Die Wiese war nass (schnee- und regengetränkt), der Boden obermatschig und ich am buddeln, wie ein Irrer. Dementsprechend sah ich aus und sollte doch noch halbwegs ordentlich im Auto nach Hause fahren. Zum Glück hat Frauchen immer einen Schwung alter Handtücher im Kofferraum, also mußte ich eine PUTZ-Attacke über mich ergehen lassen und Zuhause dann noch einen Unterbodenwäsche mit Gesichtswaschung erdulden....Alles gut, hab`prima mitgemacht...bin wieder salonfähig!! Ich hoffe, bei besserem Wetter darf ich wieder buddeln gehen.........

oh, wie hovi-wohl....

so gemütlich habe ich die ersten Tage des Neuen Jahres verbracht - logo - mit meiner Tamara...